Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Probefahrt Model 3

Probefahrt Model 3 3 Wochen 1 Tag her #181

  • Tesla
  • Teslas Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 0
Gerade bin ich von der Probefahrt mit einem Model 3 Performance zurück gekommen.

Bevor ich mich ans Steuer setzte, wollte ich erst mal hinten einsteigen. Ich mit meiner 184cm Grösse, konnte gerade noch aufrecht sitzen.... das Haar berührte bereits das Panoramadach. Also hinten definitiv nix für grosse Menschen.

Hinter dem Steuer fühlte ich mich gleich heimisch wohl.... eben Tesla.
Dass nur ein Display in der Mitte ist und sonst keine weiteren Anzeigen verfügbar sind, wird wohl im negativen Sinne etwas überbewertet. Die Geschwindigkeitsanzeige ist schliesslich ganz links oben an diesem Display und ist somit gar nicht all zu weit weg von der gewohnten Blickmitte über das Lenkrad.

Nachdem ich es mir bequem gemacht hatte, ging die Fahrt los. Ich merkte gleich, dass die Lenkung etwas strenger ging, als bei meinem Model S. Ich bat dann den Teslamitarbeiter (welcher immer bei einer Probefahrt dabei sein muss), die Lenkung auf Komfort zu stellen. Diese war jedoch bereits so eingestellt. Für Amerikaner eher ungewohnt, da sie ja Servolenkungen haben, welche man mit dem kleinen Finger mühelos bedienen kann.
Model 3 Komfort-Servo entspricht in etwa dem Model S Standard.

Nach ein paar 100 Meter ist mir auch das recht laute Abrollgeräusch aufgefallen. Meine Annahme, dass es sich um Winterreifen handelt, war jedoch falsch. Wieder zog ich den Vergleich zu meinem, wo ich in etwa die selben Abrollgeräusche habe, jedoch mit Winterreifen.

Die Fahrt erwies sich als sehr angenehm und das Handling fühlte sich gleich perfekt an.... ja sogar ein klein weniger handlicher, wie das Model S.
Kurz den Tempomat/Autopilot getestet. Warum zum Kuckuck mussten sie die Bedienung dafür von links nach rechts nehmen?!? Dass man jedoch die Tempoanpassung über ein Rädchen am Lenkrad machen kann, finde ich wieder sehr angenehm und wünschte, dass dies in die Model S und X einfliessen würde.

Die Reichweite selbst vom Performance Model ist echt beeindruckend. Die Ladung war bei 90% und in Km zeigte es 451 an.

Der Sprinttest durfte (gerade bei einem Performance Model) natürlich nicht fehlen. Es ist schon ein geiles Gefühl.... 3.5 Sek. auf 100 kmh.

Dieses Fahrzeug ist definitiv empfehlenswert. Ich würde zwar mein S nicht gegen ein Model 3 tauschen (ist ja auch nicht die selbe Klasse).... aber für einen kommenden Massenmarkt definitiv Top.

Epilog:
Als ich dann wieder in meinem nach Hause fuhr, fühlte ich gleich den Schritt nach oben.... im S fährt es sich einfach luxuriöser. B)
Bye und fahr leise
Tesla

.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tesla.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.335 Sekunden
© 2017 EUL.CH GmbH. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.